Anders lautende, auf den Einzelfall bezogene Vereinbarungen ausgenommen, gelten die nachfolgenden

Bestimmungen bei allen Käufen und bei allen Dienstleistungen welche der Kunde uns in Auftrag gibt.
 

Geltungsbereich

Durch die Auftragserteilung erklärt sich der Besteller ausdrücklich mit diesen AGB einverstanden.
 

Offerten

Wenn nicht besondere Vereinbarungen getroffen sind, sind die Offertangaben stets freibleibend. Irrtümliche

Angaben und Druckfehler vorbehalten. Bilder sind nicht farbverbindlich und können vom Original etwas

abweichen. Preis- und Sortimentsänderungen sowie technische Änderungen bleiben vorbehalten.
 

Kaufvertrag / Umtausch / Rückgabe / Lieferungen

Unter Vorbehalt der Bonitätsprüfung durch plusdata ag kommt der Kaufvertrag mit der Annahme

der Bestellung des Käufers durch plusdata ag zustande.

Es besteht kein Umtausch- oder Rückgaberecht. Wir sind bemüht die Liefertermine einzuhalten. Diese

Liefertermine verstehen sich unter dem Vorbehalt, dass die Ware beim Hersteller/Importeur erhältlich und

lieferbar ist. Kann ein bestelltes Produkt nicht mehr geliefert werden, weil der Hersteller/Importeur die Produktion

oder den Import eingestellt hat, ist plusdata ag berechtigt, an dessen Stelle ein gleichartiges

Produkt zu liefern. Nutzen und Gefahr gehen mit jedem Fall mit Auslieferung oder Übergabe der Ware an den

Kunden/Spediteur über.
 

Preise/Zahlungskonditionen/Eigentumsvorbehalt

Die Preise im Web-Shop verstehen sich inkl. MwSt. Die Ware bleibt bis zu vollständigen Bezahlung unser

Eigentum. Bei Lieferungen Versand- und Nachnahmekosten verrechnet. Plusdata ag behält sich

das Recht vor, Bestellungen gegen Vorauszahlung oder per Nachnahme auszuführen. Shop-Bestellungen

werden in der Regel nur gegen Vorauszahlung oder Nachnahme geliefert. Öffentliche Institutionen und grössere

Firmen, können nach erfolgreicher Bonitätsprüfung, gegen Rechnung beliefert werden. Rechnungen sind innert

10 Tagen netto zahlbar. Für Mahnungen wird ein Unkostenbeitrag von Fr. 30.00 erhoben. Sendungen an

Postfach-Adressen ohne Angabe der Domiziladresse erfolgen nur gegen Nachnahme. Plusdata ag

ist berechtigt die Bonität eines Kunden zu überprüfen. Fällt diese negativ aus, so kommt der Vertrag nicht zu

Stande. Ein negativer Entscheid wird dem Kunden mitgeteilt.
 

Zahlungsverzug / Verrechnungsausschluss

Werden Rechnungen nicht innert der Zahlungsfrist bezahlt, sind Verzugszinsen von 10 % pro Jahr geschuldet.

Das Recht zur verrechnungsweisen Geltendmachung von eigenen Forderungen des Käufers mit Rechnungen der

plusdata ag wird ausdrücklich wegbedungen.
 

Mängelrügen/Garantie/Wandlung

Mängelrügen müssen innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich angebracht werden. Die Garantie

dauert, soweit nichts anderes vermerkt ist, ein Jahr ab Rechnungsstellung. Für technische Artikel gelten die

jeweiligen Garantiebestimmungen des Herstellers/Importeurs, die dem Produkt beigepackt/beigegeben werden

resp. im Internet ersichtlich sind. Anfallende Transportkosten gehen zu Lasten des Käufers. Liegt ein Fall einer

Gewährleistung vor, entscheidet der Verkäufer, ob eine Reparatur oder ein Umtausch vorgenommen wird. Von

der Gewährleistung ausgeschlossen sind Schäden, die der Käufer alleine zu verantworten hat, wie zum Beispiel

durch unsachgemässe Behandlung, natürliche Abnützung oder nicht vom Verkäufer zu verantwortende äussere

Einflüsse.
 

Für Software wird jede Garantie wegbedungen, d.h. es wird für Software keine Garantie gegeben.
 

Es steht dem Kunden frei und wird ihm empfohlen, allfällige Garantieansprüche direkt gegenüber dem

Hersteller/Importeur zu stellen. Dies gilt insbesondere auch für über den Web-Shop ausgelieferte Waren.

Gewährleistungsansprüche von plusdata ag werden in diesem Umfange an den Kunden

abgetreten. Für Garantieleistungen für über den Web-Shop ausgelieferte Waren werden dem Kunden Versandund

Bearbeitungsaufwand verrechnet.
 

Falls innert der Garantiefrist der Hersteller/Importeur das mit dem Mangel behaftete Produkt nicht mehr liefert

oder repariert, kann plusdata/plusdata shop dem Kunden stattdessen bei berechtigter und anerkannter

Mängelrüge, unter Ausschluss weitergehender Ansprüche, in Schadenersatzansprüchen, nach ihrer freien Wahl

durch eine Drittfirma ausbessern oder durch ein qualitativ vergleichbares Produkt ersetzen lassen.

Jegliche Gewährleistung ist ausgeschlossen, falls Änderungen an der Hardware vorgenommen worden sind (wie

Um- oder Ausbau). Für Verschleissteile wie Batterien, Druckpatronen, Farbbänder, Disketten, CDs, Etiketten

udgl. wird eine Garantie wegbedungen.

Zusammen mit der Mängelrüge/dem Garantieantrag ist die Original-Quittung/Rechnung vorzuweisen. Ebenso ist

die vollständige Originalverpackung mitzuliefern. Die Garantie endet in jedem Falle ein Jahr nach

Rechnungsstellung. Die Kosten für die Installation und Einrichtung zusätzlicher Softwarekomponenten (z.B.

Einrichten Internet, Mail, Office udgl.), zum Grundbetriebssystem werden dem Kunden auch bei Vorliegen eines

Garantiefalles verrechnet.
 

Wegbedingung weitergehender Ansprüche

Weitergehende Ansprüche aus Gewährleistung werden ausdrücklich wegbedungen. Namentlich wird keine

Haftung für direkte oder indirekte Folgeschäden übernommen (z.B. Datenverlust, entgangener Gewinn,

Verdienstausfall, etc.).
 

Technische Angaben, Beratung

Mit Ausnahme der verbindlichen Spezifikationen unserer Produkte erfolgen sämtliche übrigen technischen

Informationen, welche wir im Rahmen der Vertrags-, Verkaufsverhandlungen aushändigen oder darüber

informieren (schriftlich oder mündlich) ohne Gewähr. Wir lehnen jegliche Haftung in diesem Zusammenhang ab.
 

Warenausfuhr

Die Wiederausfuhr der bei uns gekauften Ware untersteht den Bestimmungen der Schweizerischen

Eidgenossenschaft. Diese Bestimmungen gehen beim Kauf an den Kunden über.
 

Abtretung

Ohne unsere Zustimmung können keinerlei Ansprüche aus dem Vertrag durch den Kunden an Dritte abgetreten

werden.
 

Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung

gegebenenfalls an verbundene Unternehmen oder Lieferanten weitergeleitet. Der Kunde erklärt sich damit

einverstanden.
 

Gerichtsstand/anwendbares Recht

Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht, unter Ausschluss des Wiener Übereinkommens der

Vereinten Nationen. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Altendorf SZ.
 

Altendorf, den 1. Januar 2014